Aktuelles

hebammenunterstuetzung.de – Aktuelle Infos und Aktionen zur Lage der Hebammen in Deutschland


Unter www.hebammenunterstuetzung.de gibt es jede Menge Informationen zur aktuellen Situation der Hebammen in Deutschland.

Schaut einfach mal rein und unterstützt die Aktion – es betrifft auch euch!

http://www.hebammenunterstuetzung.de

 

 

 

Wegfall der Haftpflichtversicherung für Hebammen


+++ An alle Eltern, Großeltern, werdenden Eltern und Menschen mit Kinderwunsch: Macht Euch stark für Eure Hebammen. Lasst uns gemeinsam für die Wahlfreiheit der Geburt einstehen und konkrete Maßnahmen fordern. Stand 15. Februar: Ab Sommer 2015 haben Hebammen in Deutschland keine Haftpflichtversicherung mehr. Für die Hebammen bedeutet dies das BERUFLICHE AUS, denn ohne Versicherung dürfen sie nicht arbeiten. Wir müssen jetzt laut werden und unsere Hebammen retten! (Update vom 17.2.) +++

Weitere Infos unter change.org und auf facebook.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

 

 

 

 

Schreiben Sie an Ihre Krankenkasse!


Hebammenprotest-Ruben-Neugebauer_Campact

Seit langem wehren sich die Krankenkassen mit Händen und Füßen gegen eine angemessene Bezahlung der Hebammen. Den letzten Akt des Trauerspiels konnten wir Anfang Dezember erleben, als der Schiedsstellentermin zur Vergütung unter fadenscheinigen Gründen auf Ende Januar 2013 verschoben wurde.

Der Berufsstand der Hebammen ist existenziell bedroht – und mit ihm das Recht der Frauen auf Hebammenhilfe. Wir finden, es reicht! Deshalb haben wir ein Protestschreiben formuliert und bitten Hebammen, Eltern und Unterstützer/-innen, es entsprechend zu ergänzen und an ihre örtliche Krankenkasse zu senden.

Machen Sie mit! Es kann nicht sein, dass immer mehr Hebammen ihre wichtigen Aufgaben in der Gesundheitsfürsorge und Geburtshilfe nicht mehr wahrnehmen können!

Hier finden Sie den aktuellen Protestbrief.

http://www.hebammenverband.de/